[Online Veranstaltung] Umgang mit Emotionen im Coaching, in der Beratung und in der Organisation (organisiert von NetzwerkSelbstorganisation)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 24/06/2020 - 25/06/2020
09:30 - 15:30

Kategorien


1. Beschreibung

Der Mensch wird in einem sehr viel stärkeren Maß von basalen Emotionen und persönlichen Gefühlen beeinflusst, als ihm bewusst ist. Darauf weisen verschiedene wissenschaftliche Disziplinen hin. Dies hat Konsequenzen für alle: Coaching, Beratung, als Leitende Person einer Oragnisation/eines Unternehmens, als Teamleitende oder als Mitarbeitende.

Das Fachseminar hat zum Ziel, das Verständnis von Emotionen und ihren Auswirkungen zu vertiefen. Weiterhin zeigt es Grundelemente auf, auf welcher Weise mit Emotionen gearbeitet werden kann und wie sie sich in unterschiedlichen Kontexten einbeziehen lassen.

Beide Seminartage zeichnen sich durch einen lernförderlichen Wechsel von komprimierten Inputs, Praxisberichten, Fallarbeiten und Übungen aus.

Um Emotionen zu verstehen, werden ihre Komponenten, Aspekte ihres Entstehens sowie ihre Dynamiken dargestellt. Auf dieser Basis lassen sich Prinzipien zur Arbeit mit Emotionen ableiten. Trainerdemonstrationen und Übungen vermitteln entsprechende Praxiselemente und Möglichkeiten zur Intervention auf der individuellen Ebene.

Inputs und der moderierte Erfahrungsaustausch beleuchten den Stellenwert von Emotionen im Kontext von Organisationsberatung und Teamentwicklung allgemein. An die eingebrachten Erfahrungen der Teilnehmenden schließen sich Reflexionen des Dozenten an.

Das Seminar zielt darauf, grundlegende Gedanken und Vorgehensweisen zur Arbeit mit Emotionen zu vermitteln. Die Teilnehmenden sind eingeladen, diese für sich selbst anzupassen. Sie erweitern bzw. vertiefen ihre Fähigkeit, eine gute Balance zwischen Nähe und Distanz zu ihren Kunden bzw. Mitarbeitenden herzustellen.

Tag 1: Emotionen verstehen, akzeptieren und verändern

• Was sind Emotionen, Gefühle, Affekte?
• Affektlogik: Zum Verhältnis von Emotion und Kognition
• Der Coach/Berater als Resonanzsubjekt
• Gesprächsführung im Umgang mit Emotionen
• Interventionen: Arbeit auf der «limbischen Ebene»
• Demos und Übungen

Tag 2: Emotionen in der Organisation

• Emotionen in der Arbeit mit Teams und Gruppen
• Affektlogiken, emotionales Klima und Atmosphären in der Organisation
• Emotionale Phasen im organisationalen Veränderungsprozess
• Die emotionale Dimension von Führung
• Stimmige Führung aus dem Selbst
• Fallarbeiten und Übungen

 

Informationsbroschüre: Download

2. Zielgruppe

(angehende) Coaches und Organisationsberatende, Führungspersonen, Teamleitende und Berufstätige im Sozialwesen.

3. Ablauf

Das 2-Tägige Webinar findet am 24./25. Juni 2020 jeweils von 9.30-12.30 und 13.15-15.30 über Zoom statt.

Der Zoom-Link wird im Juni per E-Mail zugestellt.

Die Veranstaltung wird durchgeführt, wenn sich mindestens 6 Teilnehmende finden. Maximal bietet sie Platz für 15 Teilnehmende.

4. Kosten

Pay-What-Feels-Right
Mindestbetrag: CHF 200
Empfohlener Preis: CHF 500 für Privatpersonen, CHF 800 für Teilnehmende aus Unternehmen

Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung nach der Veranstaltung. Die Koordinaten dazu erhalten Sie ebenfalls nach der Veranstaltung.

5. Anmeldung

Für diese Veranstaltung sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Eine Veranstaltung von

Mobile


2019 organisierte Mobile die erste Praxistagung zum Thema Selbstorganisation. Aus dieser Tagung heraus entstanden das NetzwerkSelbstorganisation und die NetzwerkSelbstorganisation.net Plattform.

Torsten Nicolaisen

Context
Beratung, Training & Lerncoaching

Geschäftsführer CONTEXT Vertrauen & Entwicklung. Schwerpunkte: Coachingausbildungen, Lerncoaching, Organisationsberatung, Entwicklung von Führungskräften im agilen Kontext. Universitär zertifizierter Coach; universitär zertifizierter Trainer für Coaching und pädagogisches Coaching, zertifizierter systemischer Organisationsberater. Seit 15 Jahren in der Lehrerbildung und Schulentwicklung tätig (für Hochschulen, Ministerien, Pädagogische Institute, Bildungsnetzwerke). Lehraufträge Bielefeld. Autor zahlreicher Artikel und Monographien zum (Lern-)Coaching.
https://context-prozessberatung.de

Mobile (Alle Beiträge sehen)


2019 organisierte Mobile die erste Praxistagung zum Thema Selbstorganisation. Aus dieser Tagung heraus entstanden das NetzwerkSelbstorganisation und die NetzwerkSelbstorganisation.net Plattform.

Torsten Nicolaisen (Alle Beiträge sehen)

Context
Beratung, Training & Lerncoaching

Geschäftsführer CONTEXT Vertrauen & Entwicklung. Schwerpunkte: Coachingausbildungen, Lerncoaching, Organisationsberatung, Entwicklung von Führungskräften im agilen Kontext. Universitär zertifizierter Coach; universitär zertifizierter Trainer für Coaching und pädagogisches Coaching, zertifizierter systemischer Organisationsberater. Seit 15 Jahren in der Lehrerbildung und Schulentwicklung tätig (für Hochschulen, Ministerien, Pädagogische Institute, Bildungsnetzwerke). Lehraufträge Bielefeld. Autor zahlreicher Artikel und Monographien zum (Lern-)Coaching.
https://context-prozessberatung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.