[Online Veranstaltung] [Xpreneurs] Selbst-Management mit Holacracy spielerisch erleben

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 23. August 2022 - 30. August 2022
10:00 - 12:00

Kategorien


Beschreibung

Erlebe Arbeit auf Augenhöhe in klaren Rollen – eine robuste Alternative zur klassischen Top-Down Management-Struktur.

Holacracy® ist eine Selbst-Management Praxis für sinnorientierte, responsive Organisationen. Sie unterstützt Menschen darin, bedeutsame Entscheidungen zu treffen und von überall aus der Organisation Veränderungen voranzutreiben. Die Holacracy-Praxis kann die ungenutzte Kreativität in deiner Organisation entfesseln und den Mitarbeitenden ermöglichen, ihren Sinn und Zweck besser in die Welt zu bringen.

Diese dreiteilige Webinar-Serie bietet dir die Möglichkeit, die Kern-Praktiken von Holacracy spielerisch in Form von Meeting-Simulationen in Echtzeit zu erleben. Auf diese Weise gewinnst du ein erstes Gefühl für die Praxis und reichlich Anhaltspunkte, ob es für deine Organisation geeignet wäre und was sich mit Holacracy alles ändern würde. Es umfasst die folgenden drei Module:

1. Modul: Tactical erleben (mit Simulation)
In vielen Organisation bereiten Meetings Schmerzen, weil sie zeitraubend und ineffizient sind. In Holacracy gibt es regelmäßige Tactical Meetings, um die Arbeit der Teammitglieder zu synchronisieren und Hindernisse zu beseitigen, die den Arbeitsfluss hemmen. In diesem Webinar Modul erlebst du in einer simulierten Firma, wie du Holacracys moderierte Meeting-Prozesse nutzen kannst, um anfallende Arbeit zu klären und schnell nächste Schritte und Projekte als Ergebnisse erfassen kannst.

Datum: Di, 23.08.
Zeit: 10-12 Uhr

2. Modul: Governance erleben (mit Simulation)
Selbstmanagement bedeutet, dass jede*r in Holacracy die Möglichkeit hat, die Strukturen in denen er oder sie arbeitet, mitzugestalten und zu verbessern, sobald Veränderung sinnfällig erscheint. Hierfür hält Holacracy das ausgeklügelte Governance Meeting Format bereit, mithilfe dessen du in der Fortführung der Firmen-Simulation in diesem Modul erleben kannst, wie dein Veränderungsimpuls zu einer verbesserten Beschreibung von Rollen, Verantwortlichkeiten oder Richtlinien führen kann. Du arbeitest also nicht nur in der Struktur, sondern in Governance-Meetings direkt an der Struktur der Organisation.

Datum: Do, 25.08.
Zeit: 10-12 Uhr

3. Modul: Struktur in Holacracy + Q&A
Nach dem Kopfsprung in die konkreten Meeting Prozesse in den vorigen Modulen zoomen wir im letzten Modul noch mal wieder ein Stückchen heraus und betrachten, wie die Strukturen und Elemente von Holacracy als Ganzes zusammenwirken. Wir lernen, wie Holacracy die Arbeit entlang des Sinn und Zwecks (Purpose) der Organisation in Form einer Schachtelung von Kreisen gliedert und was es mit den Spielregeln, der “Holacracy Verfassung”, auf sich hat. Zum Schluss widmen wir uns ganz den offenen Fragen der Teilnehmenden in Bezug auf Anwendungsfälle, Praxis-Erfahrungen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einführung von Holacracy.

Datum: Di, 30.08.
Zeit: 10-12 Uhr

Holacracy wird deine Sicht auf Arbeit radikal verändern. Melde dich jetzt an, um dich auf sinnlich erfahrbare und spielerische Art mit dem Thema vertraut zu machen.

TRAINER:
Dennis Wittrock, M.A., zertifizierter Holacracy® Coach für Xpreneurs (lizenzierter Holacracy® Provider)

Informationsbroschüre:

 

Anzahl Plätze

23

 

Kosten

135 € – 149 €

 

Anmeldung

Für weitere Informationen und Anmeldung siehe:

https://www.eventbrite.ch/e/selbst-management-mit-holacracy-spielerisch-erleben-tickets-367556580627

Matthias (Alle Beiträge sehen)

(Noch) bin ich Master Student der Sozialen Arbeit an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Als Hobby gestalte ich seit 2006 ab und zu Webseiten und helfe anderen dabei Webseiten zu gestalten. Zentral in meinen Projekten ist stets, die Zugänglichkeit von Wissen zu verbessern. Wissen soll jeder und jedem zugänglich sein. Getreu dem Motto "Sharing knowledge increases productivity on both sides". Die NetzwerkSelbstorganisation.net-Platform fügt sich bestens in dieses persönliche Credo und Anliegen ein. Deshalb freut es mich sehr an diesem Projekt mitwirken zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.