[Online Veranstaltung] [The Sociocracy Group CH] Workshop: Soziokratie für Führungskräfte

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 25. August 2022
17:00 - 18:30

Kategorien


Beschreibung

Der langfristige Erfolg eines Projekts, Teams oder einer Organisation hängt von engagierter Kooperation ab. Doch wie können Sie Einzelpersonen und Gruppen mit ganz unterschiedlichen Perspektiven und Interessen wirksam einbeziehen – und dauerhaft auf das gemeinsame Ziel ausrichten? Wie entsteht die dafür notwendige Sicherheit?

Hintergrund

Soziokratische Governance ist inspiriert von der Erforschung selbstorganisierter Systeme. Seit 50 Jahren und in hunderten von Profit- und Non-Profit-Organisationen eingesetzt und von The Sociocracy Group (TSG) ständig weiterentwickelt, sind die Prinzipien der Soziokratischen Governance anwendbar auf alle Formen von Organisationen:

– Ermutigen Sie klares Leiten, das auf Kooperation achtet
– Fördern Sie top-down- und bottom-up-Kommunikation innerhalb hierarchischer Organisationsstrukturen
– Verbessern Sie die Qualität von Entscheidungen und beschleunigen Sie die verlässliche Umsetzung

Ziele

Der Workshop gibt konkrete Einblicke in die Instrumente der Soziokratischen Governance. Er erklärt führungsrelevante Grundlagen des Soziokratischen Kreisorganisationsmodells (SKM) und ermöglicht durch kleine Gruppengrössen das Klären eigener Fragen.

Kosten

90.- CHF

Anmeldung

Für weitere Informationen und Anmeldung siehe:

https://thesociocracygroup.ch/seminar-termine/

Matthias (Alle Beiträge sehen)

(Noch) bin ich Master Student der Sozialen Arbeit an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Als Hobby gestalte ich seit 2006 ab und zu Webseiten und helfe anderen dabei Webseiten zu gestalten. Zentral in meinen Projekten ist stets, die Zugänglichkeit von Wissen zu verbessern. Wissen soll jeder und jedem zugänglich sein. Getreu dem Motto "Sharing knowledge increases productivity on both sides". Die NetzwerkSelbstorganisation.net-Platform fügt sich bestens in dieses persönliche Credo und Anliegen ein. Deshalb freut es mich sehr an diesem Projekt mitwirken zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.