[Video] Erfolgsfaktoren für die Selbstorganisation

 

Die PowerPoint Präsentation und weitere Unterlagen zum Workshop können Sie hier herunterladen.

 

Online Workshop vom 21. Oktober 2021 mit Katrin Muff und Urs Witschi.

Worauf kommt es an, damit Selbstorganisation gelingt? Kenntnisse von Methoden und Tools allein reichen nicht, vielmehr sind es Grundsätze und Prinzipien, welche für den Erfolg verantwortlich sind. Mit praktischen Beispielen illustrieren wir einige dieser Erfolgsfaktoren, z.B. Systemsteuerung, Vernetzung, Transparenz und Öffentlichkeit.

Katrin Muff und Urs Witschi sind Teil des Beratungsteams agil.works und vereinen viele Jahre von konkreter Führungs- und Beratungserfahrung in Selbstorganisation.

 

Falls euch das Video gefallen hat, könnt ihr uns mittels folgendem Link unterstützen:

https://mobilebasel.payrexx.com/de/pay?cid=b45fee28

Die Einnahmen fliessen in den Unterhalt der NetzwerkSelbstorganisation.net Seite sowie in die Organisation weiterer Veranstaltungen. Ziel des Netzwerks ist nicht der Profit, sondern dass es vielleicht eines Tages selbsttragend wird. Vielen Dank!

NetzwerkSelbstorganisation.net – Team (Über uns)

Dr. Katrin Muff (Alle Beiträge sehen)

Mission Possible Foundation
Bildung

Vordenkerin im transformativen Raum der Nachhaltigkeit und Verantwortung. Bis 2018 half sie bei der Transformation der Business School Lausanne, wo sie von 2008 bis 2015 als Dekanin tätig war, bis die Selbstorganisation einen solchen Titel überflüssig machte. Ab 2010 leitete sie die Forschungsaktivitäten von BSL für Nachhaltigkeit und Verantwortung verbunden mit Transformation von Unternehmen und Führung. Zuvor sammelte sie internationale Geschäftserfahrung bei ALCOA (USA, Russland), IAMS Europe - Procter & Gamble (Niederlande), Schindler Lifts (Australien) und Yupango (Schweiz).

Urs Witschi (Alle Beiträge sehen)

Unternehmensberater und Geschäftsführer der Drift Consulting GmbH, Mitglied des Netzwerkes agil.works

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.