V1 Keynote 3: Selbst­organisation aus einer theoretischen Sicht




Ein Referat von Prof. Dr. Christoph Minnig und Prof. Dr. Peter Zängl im Rahmen der Praxistagung: Selbstorganisation – dezentrale Führung und Entscheidung vom 20./21. Juni 2019 in Basel.



Sie haben derzeit keine Zugriffsrechte für geschützte Inhalte (Videos, Unterlagen, etc.) dieser Veranstaltung.

Falls Sie unter den Teilnehmenden dieser Veranstaltung waren, verfügen Sie bereits über die nötigen Zugriffsrechte und müssen sich lediglich mit Ihrem NetzwerkSelbstorganisation.net Konto hier anmelden.

Falls Sie unter den Teilnehmenden dieser Veranstaltung waren, aber die Inhalte trotzdem nicht sehen können, kontaktieren Sie uns hier und wir werden Ihnen die entsprechenden Zugriffsrechte erteilen.


Die Selbstorganisation erfährt seit mehreren Jahren eine grössere Beachtung, in der Literatur sind eine Vielzahl von Erfahrungsberichten aus der Praxis zu finden. Was bislang aber deutlich zu kurz kommt, ist die theoretische und empirische Aufbereitung dieser Entwicklung. Wir unternehmen im Rahmen des Referates den Versuch, uns theoretisch dem spannenden und zukunftsträchtigen Thema zu näheren. Dazu werden wir diverse Zugänge darstellen, welche helfen können, uns den Ideen der Selbstorganisation differenzierter und theoretisch zu nähern.

 

Weitere Videos dieser Veranstaltung:

V1 Interview: Basel Sinfonietta

V1 Keynote 1: Wer das Ziel kennt, findet Wege. Spuren zu einer integral-evolutionären Organisation

V1 Keynote 2: Mitbestimmung als Erfolgsmodell

V1 Keynote 3: Selbst­organisation aus einer theoretischen Sicht

V1 Keynote 4: Dezentrale Organisationen und Smart Contracts

V1 Workshop 1: Selbstorganisation in der Hierarchie

V1 Workshop 2: Entscheiden in selbstorganisierten Unternehmen

V1 Workshop 3: Praktische Umsetzung einer Zusammenführung zweier Abteilungen in ein neues Angebot innerhalb einer Teal Organization

V1 Workshop 4: Zum Rollenwandel der Lehrpersonen: Perspektiven von Lerncoaching und Lernberatung. Reflexionen auf den Beitrag „Kooperation in der Selbstorganisation der ‚Freiform’“

V1 Workshop 5: Selbst und Wirksam! (?) Psychologisches Empowerment und Selbstwirksamkeit in (empowerten) Organisationen

V1 Workshop 6: Selbstorganisation in der ambulanten Pflege. Erfahrungen mit dem Buurtzorg-Ansatz in Deutschland und der Schweiz

V1 Workshop 7: Führen mit Initiativkompetenz

V1 Workshop 8: „Am Sinn orientiert“ – unser Weg zu kollegial-selbstorganisierter Führung und Zusammenarbeit in der Weleda Gruppe

 

Prof. Dr. Christoph Minnig

Hochschule für Wirtschaft und Leiter des Institutes Nonprofit- und Public Management.

Dozent für Organizational Behavior mit Schwerpunkt Organisationstheorie, Changemanagement und Kooperation.
https://www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/hsw/nppm

Prof. Dr. Peter Zängl

Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz.

Schwerpunkte: Arbeits- und Organisationssoziologie, Sozialmanagement, Social-Impact-Modell, Zivilgesellschaft, Entscheidungen in Organisationen.
https://www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/soziale-arbeit

Prof. Dr. Christoph Minnig (Alle Beiträge sehen)

Hochschule für Wirtschaft und Leiter des Institutes Nonprofit- und Public Management.

Dozent für Organizational Behavior mit Schwerpunkt Organisationstheorie, Changemanagement und Kooperation.
https://www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/hsw/nppm

Prof. Dr. Peter Zängl (Alle Beiträge sehen)

Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz.

Schwerpunkte: Arbeits- und Organisationssoziologie, Sozialmanagement, Social-Impact-Modell, Zivilgesellschaft, Entscheidungen in Organisationen.
https://www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/soziale-arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.