V1 Workshop 1: Selbstorganisation in der Hierarchie



Ein Workshop von Dr. Katrin Muff im Rahmen der Praxistagung: Selbstorganisation – dezentrale Führung und Entscheidung vom 20./21. Juni 2019 in Basel.


Um dieses Video sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich hier.

 

Anhand der Fallstudie der Business School Lausanne, die für 3 ​​Jahre die Hierarchie durch Selbstorganisation ersetzte, untersuchen wir an der Tagung die Stärken und Schwächen beider und identifizieren Governance-Optionen für Hierarchien mit selbstorganisierten Merkmalen in der Realität des 21. Jahrhunderts.

 

Weitere Videos dieser Veranstaltung:

V1 Interview: Basel Sinfonietta

V1 Keynote 1: Wer das Ziel kennt, findet Wege. Spuren zu einer integral-evolutionären Organisation

V1 Keynote 2: Mitbestimmung als Erfolgsmodell

V1 Keynote 3: Selbst­organisation aus einer theoretischen Sicht

V1 Keynote 4: Dezentrale Organisationen und Smart Contracts

V1 Workshop 1: Selbstorganisation in der Hierarchie

V1 Workshop 2: Entscheiden in selbstorganisierten Unternehmen

V1 Workshop 3: Praktische Umsetzung einer Zusammenführung zweier Abteilungen in ein neues Angebot innerhalb einer Teal Organization

V1 Workshop 4: Zum Rollenwandel der Lehrpersonen: Perspektiven von Lerncoaching und Lernberatung. Reflexionen auf den Beitrag „Kooperation in der Selbstorganisation der ‚Freiform’“

V1 Workshop 5: Selbst und Wirksam! (?) Psychologisches Empowerment und Selbstwirksamkeit in (empowerten) Organisationen

V1 Workshop 6: Selbst­organisation in der ambulanten Pflege. Erfahrungen mit dem Buurtzorg-Ansatz in Deutschland und der Schweiz

V1 Workshop 7: Führen mit Initiativ­kompetenz

V1 Workshop 8: „Am Sinn orientiert“ – unser Weg zu kollegial-selbstorganisierter Führung und Zusammenarbeit in der Weleda Gruppe

 

Dr. Katrin Muff

Mission Possible Foundation
Bildung

Vordenkerin im transformativen Raum der Nachhaltigkeit und Verantwortung. Bis 2018 half sie bei der Transformation der Business School Lausanne, wo sie von 2008 bis 2015 als Dekanin tätig war, bis die Selbstorganisation einen solchen Titel überflüssig machte. Ab 2010 leitete sie die Forschungsaktivitäten von BSL für Nachhaltigkeit und Verantwortung verbunden mit Transformation von Unternehmen und Führung. Zuvor sammelte sie internationale Geschäftserfahrung bei ALCOA (USA, Russland), IAMS Europe - Procter & Gamble (Niederlande), Schindler Lifts (Australien) und Yupango (Schweiz).