V1 Workshop 5: Selbst und Wirksam! (?) Psychologisches Empowerment und Selbstwirksamkeit in (empowerten) Organisationen



Ein Workshop von Eckhard Mann und Felix Keil im Rahmen der Praxistagung: Selbstorganisation – dezentrale Führung und Entscheidung vom 20./21. Juni 2019 in Basel.


Um dieses Video sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich hier.

 

Psychologisches Empowerment zielt auf die Selbstwirksamkeit des Mitarbeiters in kooperativen und agilen Organisationen ab. Thematisiert wird im Workshop das Selbstwirksamkeitskonzept (Bandura). Dabei geht es darum, welche strukturellen Voraussetzungen Selbstwirksamkeit fördern um Eigendynamik und Selbstverantwortung zu ermöglichen und welche Rolle der einzelne Mitarbeiter im System einer empowerten Organisation dabei spielt.

 

Weitere Videos dieser Veranstaltung:

V1 Interview: Basel Sinfonietta

V1 Keynote 1: Wer das Ziel kennt, findet Wege. Spuren zu einer integral-evolutionären Organisation

V1 Keynote 2: Mitbestimmung als Erfolgsmodell

V1 Keynote 3: Selbst­organisation aus einer theoretischen Sicht

V1 Keynote 4: Dezentrale Organisationen und Smart Contracts

V1 Workshop 1: Selbstorganisation in der Hierarchie

V1 Workshop 2: Entscheiden in selbstorganisierten Unternehmen

V1 Workshop 3: Praktische Umsetzung einer Zusammenführung zweier Abteilungen in ein neues Angebot innerhalb einer Teal Organization

V1 Workshop 4: Zum Rollenwandel der Lehrpersonen: Perspektiven von Lerncoaching und Lernberatung. Reflexionen auf den Beitrag „Kooperation in der Selbstorganisation der ‚Freiform’“

V1 Workshop 5: Selbst und Wirksam! (?) Psychologisches Empowerment und Selbstwirksamkeit in (empowerten) Organisationen

V1 Workshop 6: Selbst­organisation in der ambulanten Pflege. Erfahrungen mit dem Buurtzorg-Ansatz in Deutschland und der Schweiz

V1 Workshop 7: Führen mit Initiativ­kompetenz

V1 Workshop 8: „Am Sinn orientiert“ – unser Weg zu kollegial-selbstorganisierter Führung und Zusammenarbeit in der Weleda Gruppe

 

Eckhard Mann

Radebeuler Sozialprojekte GmbH Dresden
Soziale Arbeit

Gesellschafter-Geschäftsführer der Radebeuler-Sozialprojekte GmbH – Gründer und Mitentwickler dieser empowerten Organisation seit 18 Jahren. Diplompädagoge, Berater, Mediator, Coach, Entwicklungsbegleiter und Organisationsberater. Theoretische und praktische Weiterentwicklung des Empowermentkonzeptes als Managementkonzept und psychologisch/pädagogische Grundhaltung in Organisationen der Sozialwirtschaft.
https://www.rasop.org/cms/

Felix Keil

Radebeuler Sozialprojekte GmbH Dresden
Soziale Arbeit

Assistent der Geschäftsführung, theoretische und praktische inner- und ausserorganisationale Umsetzung sowie Weiterentwicklung von Empowerment als Führungskonzept.
https://www.rasop.org/cms/

Eckhard Mann (Alle Beiträge sehen)

Radebeuler Sozialprojekte GmbH Dresden
Soziale Arbeit

Gesellschafter-Geschäftsführer der Radebeuler-Sozialprojekte GmbH – Gründer und Mitentwickler dieser empowerten Organisation seit 18 Jahren. Diplompädagoge, Berater, Mediator, Coach, Entwicklungsbegleiter und Organisationsberater. Theoretische und praktische Weiterentwicklung des Empowermentkonzeptes als Managementkonzept und psychologisch/pädagogische Grundhaltung in Organisationen der Sozialwirtschaft.
https://www.rasop.org/cms/

Felix Keil (Alle Beiträge sehen)

Radebeuler Sozialprojekte GmbH Dresden
Soziale Arbeit

Assistent der Geschäftsführung, theoretische und praktische inner- und ausserorganisationale Umsetzung sowie Weiterentwicklung von Empowerment als Führungskonzept.
https://www.rasop.org/cms/

Bitte Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen