[Online Veranstaltung] [NetzwerkSelbstorganisation] Hierarchie UND Selbstorganisation: Das eine schliesst das andere nicht aus & Entwicklung Mitarbeitergespräche mit Franziska Beer und Severin Probst (Zoom)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 17. Juni 2021
10:20 - 12:35

Kategorien


Beschreibung

Kann man Selbstorganisation und Führung kombinieren? Ja, das geht! Die Fachstelle Kinderbetreuung Luzern, Pflegekinder-Aktion Zentralschweiz beschäftigt rund 260 Mitarbeitende und begleitet jährlich ca. 330 Kinder und deren Eltern in unterschiedlichen Lebenslagen. Seit 2018 befindet sie sich auf dem Weg zu einer Organisation mit soziokratisch-agiler Unternehmensführung. Hierfür kombiniert sie die Basisprinzipien der Soziokratie mit Elementen aus Soziokratie 3.0, der kollegialen Führung (Schröder/Oesterreich) sowie aus der New Work Welt und entwickelt daraus einen eigenen Ansatz, der zu den Werten und Bedürfnissen der Organisation passt. Diesen Ansatz werden uns Franziska Beer und Severin Probst aus ihren jeweiligen Perspektiven (Leitung, Mitarbeiter) im ersten Teil des online Workshops vorstellen. Im zweiten Teil stellen sie uns das Entwicklungsgespräch vor, welches das klassische Mitarbeiter:innengespräch (MAG) ersetzt und unabhängig von der Einführung von Selbstorganisation in jeder Organisation anwendbar ist. Der Workshop bietet ausreichend Platz für Fragen und Austausch in Kleingruppen.

Programm


 
Donnerstag, 17. Juni 2021,
von 10.20 bis 12.30 Uhr
 
10.30 Begrüssung und Input zur Organisation
10.35 Break-out Räume: Was sind meine Herausforderungen im Thema Selbstorganisation?
10.45 Interview mit Severin Probst zur Umsetzung der Selbstorganisation und Fragen aus dem Plenum im Chat
11.05 Organisationsentwicklungsprozess Fachstelle Kinderbetreuung: Verlauf, Gelungenes, Herausforderndes aus den 2 Perspektiven (Leitung, Mitarbeitende)
11.25 Kurze Pause/Austausch in Break-out Räumen
11.35 Das Entwicklungsgespräch ersetzt das Mitarbeiter:innengespräch (MAG). Wie läuft das ab, welche Erfahrungen hat die Fachstelle damit gemacht
12.00 Diskussion in Break-out Räumen
12.10 Beantwortung von Fragen aus dem Plenum im Chat
12.25 Abschluss

Damit wir pünktlich um 10.30 Uhr starten können, laden wir euch dazu ein, dem Zoom Raum bereits um 10.20 Uhr beizutreten. Vielen Dank!

Kosten

Pay What Feels Right.
Empfehlung: CHF 50/Person.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mittels Online-Formular unten. Du erhältst eine automatisch generierte E-Mail mit dem entsprechenden Zoom-Link (Bitte überprüfe auch deinen Spam-Ordner). Nach der Veranstaltung erhältst du eine E-Mail mit den Bankkoordinaten für die Pay-What-Feels-Right Überweisung.

Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2021, 23.59 Uhr. Du kannst dich also auch noch spontan anmelden.

Wir freuen uns über deine Teilnahme!

    Bitte fülle alle Pflichtfelder (*) aus

    Vorname (*):

    Name (*):

    Organisation:

    Strasse Nr. (*):

    PLZ (*):

    Ort (*):

    Land:

    E-Mail (*):

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Workshop-Leitung

    Franziska Beer

    Geschäftsführerin, Fachstelle Kinderbetreuung Luzern

    Severin Probst

    Pädagogische Leitung, Fachstelle Kinderbetreuung Luzern

    Franziska Beer (Alle Beiträge sehen)

    Geschäftsführerin, Fachstelle Kinderbetreuung Luzern

    Severin Probst (Alle Beiträge sehen)

    Pädagogische Leitung, Fachstelle Kinderbetreuung Luzern

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.